22/04/2022

„Au boulot à vélo!“ wird grenzüberschreitend!

In seinem 13. Jahr kehrt die Straßburger Challenge "Au boulot à vélo!" in einer erweiterten Ausgabe zurück – diesmal grenzüberschreitend im gesamten Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau.

Jetzt heißt es: „Au boulot à vélo ! Mit dem Rad zum Job im Eurodistrikt“

Radfaher:innen von heute oder morgen, merken Sie sich das Datum! Die Challenge läuft vom 1. zum 30. Juni 2022.

Je mehr, desto besser!

« Au boulot à vélo » ist ein von der Eurometropole Straßburg und dem französischen Verein CADR67 im Jahr 2009 initiierter einmonatiger Wettbewerb mit dem Ziel, die Nutzung des Fahrrads als nachhaltiges Transportmittel für den Weg zur Arbeit zu stärken. Die Aktion ist ein Team-Wettbewerb, bei dem die teilnehmenden Einrichtungen versuchen, möglichst viele Fahrrad-Kilometer zu sammeln, die von ihren Arbeitnehmer:innen auf dem Weg zur Arbeit oder bei beruflichen Fahrten zurückgelegt werden.

Mit der Unterstützung des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau wird die Challenge dieses Jahr erstmalig auf den Gemeindeverband Canton Erstein sowie grenzüberschreitend auf die deutschen Einrichtungen im Ortenaukreis ausgeweitet.

Es zählen also Fahrten auf deutschem oder französischem Boden sowie grenzüberschreitende Strecken. Ein Eurodistrikt-Sonderpreis belohnt die Grenzgänger:innen, die die meisten Kilometer auf deutschen und französischen Radwegen zurücklegen.

Lesen Sie die Spielregeln in den vollständigen Teilnahmebedingungen!

Der Erfolg der Challenge... liegt auch in Ihren Händen!

Die Gemeinschaft „Au boulot à vélo!“ wächst jedes Jahr online und auf den Fahrradwegen. Vielen Dank dafür! Hier können Sie sich auf dem Laufendem halten und auch dazu beitragen:

Facebook Eurodistrict & auboulotavelo

Twitter eurodistrict & Auboulotavelo1

Instagram auboulotavelostrasbourg

Zurück zur Artikelübersicht

Mit der Fortsetzung Ihres Besuchs auf dieser Website stimmen Sie der Datenschutzerklärung der Website Au Boulot à Vélo zu.

Zustimmen Mehr darüber